Orchestra of the Eighteenth century

©Annelies van der Vegt

1981 gründeten Frans Brüggen, Lucy van Dael und einige Freunde das Orchestra of the Eighteenth Century, bestehend aus fünfzig Mitgliedern zwanzig verschiedener Nationen. Das Orchester trifft sich mehrere Male im Jahr, um gemeinsam auf Tournee zu gehen. Die Musiker, alle Spezialisten für Musik des 18. und frühen 19. Jahrhunderts, spielen auf historischen Instrumenten oder auf zeitgenössischen Kopien.

Das umfangreiche Repertoire umfasst Werke von Purcell, Bach, Rameau, Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Mendelssohn und Chopin, bis hin zu Schumann und Brahms. Nach langjähriger Zusammenarbeit mit Philips Classics nimmt das Orchester gegenwärtig für “The Grand Tour / Glossa” auf.

2014 starb Frans Brüggen, der Spiritus Rector des Ensembles, gleichwohl bleibt sein musikalischer Einfluß bis heute bestehen, und das Orchester setzt die Tradition von jährlich sechs oder mehr Projekten mit renommierten Solisten und Dirigenten fort.

Projekte:
Projekte Orch18th 2021/22
Projekte Orch18th 2022/23


Biographie:
Orchestra18thcentury_Bio_dt_ARCC


Links:
Orchestra of the Eighteenth Century Website
Orchestra of the Eigthteenth Century bei facebook
Orchestra of the Eighteenth Century bei twitter
Orchestra of the Eighteenth Century bei instagram
Orchestra of the Eighteenth Century bei youtube
Orchestra of the Eighteenth Century bei spotify

Aus der Presse:
“Ich für meinen Teil freue mich schon auf ein nächstes Mozart-Projekt des Orchestra of the Eighteenth Century.” (Bachtrack, 2015)