ECHO KLASSIK 2017 für „Telemann“

ECHO KLASSIK 2017 © BVMI / Oliver Walterscheid
ECHO KLASSIK 2017 © BVMI / Oliver Walterscheid

Anlässlich des 250 Todesjahres des Magdeburger Komponisten Georg Philipp Telemann veröffentlichten Il Giardino Armonico und  Giovanni Antonini eine Einspielung mit Werken für Blockflöte und Ensemble. Als besondere Rarität mit dabei: die Sonata für zwei Chalumeaux, Violine und Continuo. Für diese Aufnahme ernteten Ensemble und Dirigent (der hier auch als Solist an der Blockflöte brilliert) großes Lob von der Presse sowie eine ganze Reihe Auszeichnungen – unter anderem den Diapason d’or, Le choix de France musique und den Choc Classica. Im November 2017 nahm Giovanni Antonini bei der offiziellen Preisverleihung in der Hamburger Elbphilharmonie den ECHO KLASSIK 2017 in der Kategorie Konzerteinspielung bis inkl. 18. Jahrhundert entgegen.

Im Rahmen der Video-Reihe „crescendo trifft“ sprach Axel Brüggemann vor der Preisverleihung mit Giovanni Antonini.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *