Das inhabergeführte Unternehmen Andreas Richter Cultural Consulting berät und repräsentiert internationale Kultureinrichtungen – insbesondere Orchester, Opernhäuser und Konzertveranstalter – in Strategie- und Managementfragen. Basierend auf einem internationalen Netzwerk, vertritt die Agentur ausgewählte Ensembles, Tanzkompanien und Projekte bei Veranstaltern in Europa.MEHR »

v.l. n.r.  Robin Johannsen (© Tathaba Dachsel), René Jacobs (© Molina Visuals), Alexander Melnikov (© Julien Mignon), Dmitry Sinkovsky (© Marco Borggreve), Teodor Currentzis (© Marina Dmitrieva), Giovanni Antonini (© Kemal Mehmet Girgin), Ivor Bolton (© Ben Wright Photography), Balthasar Neumann Chor (© Florence Grandidier), Anna Prohaska (© Harald Hoffemann)

Mitte Februar sind einige unserer Ensembles auf Tournee in Europa zu erleben: B’Rock, Il Giardino Armonico und musicAeterna gastieren mit spannenden Dirigenten und Solisten bei renommierten Veranstaltern in Europa. Und das hierzulande noch weniger bekannte Finnish Baroque Orchestra ist mit einem wahrhaft royalen Programm unterwegs.MEHR »

Anlässlich der anstehenden Koalitionsverhandlung in der Bundesrepublik Deutschland, veröffentlichte das Forum Zukunft Kultur im Januar 2018 ein Positionspapier zu Grundsätzen für Kulturpolitik und politischer Kultur. CEO Andreas Richter leitet die Intitative der Stiftung Zukunft Berlin.MEHR »

ARI17_WK_Kugel_1920

Wir wünschen allen unseren Künstlern, Geschäftspartnern und Freunden ein frohes Weihnachtsfest, entspannte Feiertage und ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2018!MEHR »

collage-2017-07-10

Wir freuen uns, einige der profiliertesten Ensembles Europas zu vertreten: das Freiburger Barockorchester, musicAeterna, das Chamber Orchestra of Europa, Europa Galante, das B’Rock Orchestra, Il Giardino Armonico, das Orquestra de Cadaqués, Coro e Orchestra Ghislieri, das Finnish Baroque Orchestra sowie das Streichorchester 1B1.MEHR »

"The finest chamber orchestra in the world" (BBC 2 Television) - © Eric Richmond

„The finest orchestra in the world“, schwärmte BBC2 Television, der Dirigent Nicolaus Harnoncourt nannte es „a great adventure troop“ – das Chamber Orchestra of Europe (COE) zählt seit mehr als dreissig Jahren sowohl aufgrund seiner musikalischen Brillianz wie auch aufgrund seiner künstlerischen Vielseitigkeit zu den bedeutendsten Orchestern Europas.MEHR »

© Marco Borggreve

Das Freiburger Barockorchester (FBO) zählt zu den renommiertesten und bedeutendsten unter den Originalklang-Ensembles in Europa. Mit seiner differenziert entwickelten Klangkultur, seinen so klug wie unterhaltsam konzipierten Programmen und seiner Spielfreude begeistert es seit 30 Jahren Publikum und Presse auf der ganzen Welt.MEHR »

© Olga Rumyova

musicAeterna (Teodor Currentzis)
„Musik so authentisch wie das wahre Leben mit allen Ecken und Kanten.“, urteilte Deutschlandfunk über die 2015 erschienene CD (Tschaikowsky, Strawinsky). Gemeinsam mit Teodor Currentzis setzt das Ensemble aus Perm mit Virtuosität, ungebremster Spielfreude und spektakulären Konzerten Maßstäbe im internationalen Konzertleben. In Europa wieder im April 2018!MEHR »

Swan Lake  - © Anton Zavyalov

Das Perm Ballett gilt neben dem Moskauer Bolschoi Theater und dem Mariinskiy-Theater St. Petersburg als das „dritte Ballett-Mekka“ Russlands. Seine atemberaubenden Produktionen verbinden die großen Traditionen des klassischen Balletts behutsam mit den Einflüssen der Moderne und der Gegenwart.MEHR »

anna_karenina12.jpg__850x570_q85_subsampling-2

Das St. Petersburger Eifman-Ballett hat nicht nur aufgrund tänzerischer Spitzenleistung, sondern darüberhinaus wegen seines innovativen Umgangs mit den literarischen Vorlagen, der unkonventionellen musikalischen Auswahl und der Kühnheit des Bewegungsvokabulars internationale Berühmtheit erlangt.MEHR »

Ceiling_jpg

Klassische Musik ist kein Monopol der westlichen Welt. Die Aga Khan Music Initiative tritt mit hochkarätigen Musikern aus dem Nahen und Fernen Osten, aus Afrika und aus den Ländern der früheren Sowjetunion an, das reichhaltige und vielfältige Erbe klassischer Musiktraditionen aus aller Welt vorzustellen.MEHR »

EUYO in Berln 2014
© Bernjamin Pritzukuleit

Seit 2010 findet an jedem 9. November in Berlin Europa-Rede statt. Höchste Repräsentanten der Europäischen Union beziehen bei dieser Gelegenheit Stellung zu grundsätzlichen Fragen, Ideen und Herausforderungen im Zusammenhang mit Europa und der EU. Das European Union Youth Orchestra begleitete die Europa-Rede bereits zum zweiten Mal.MEHR »

Hier finden Sie eine Übersicht über unser Angebot. Wenn Sie Fragen dazu oder darüber hinaus haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht!MEHR »

Wer sind wir, und wenn ja, wie viele? Erfahren Sie hier mehr über unser Team.MEHR »

Mit einigen Partnern kooperieren wir seit vielen Jahren immer wieder gern.MEHR »

Kontakt/Impressum

Wir freuen uns über Ihre Anfrage! Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner.MEHR »